Skip to content

Papierformate

Wie groß ist nochmal eine Postkarte? Welches Format hat eine Visitenkarte? Ist der Umschlag für DIN A5 nun DIN B5 oder DIN C5? … Ständig stößt man auf die Formatfrage, und nirgends gibt es eine gute Übersicht.

Typefacts zeigt selbsterklärend die wichtigsten Papierformate; Von den DIN-Formaten mit ihren passenden Umschlägen über die Visitenkarte und die gute alte Schallplattenhülle bis zu den verschiedenen Zeitungsformaten – nichts Neues, aber endlich alles übersichtlich an einem Platz.

Papierformate

Zum Artikel Papierformate

 
Fehlt etwas? Bitte einen Kommentar hinterlassen!

Kommentare (7) [abonnieren]

  1. 1 | Michi | 19.10.2010 08:22

    Hi,

    eine Idee wären vielleicht noch Pixel-Angaben. Kommt natürlich immer auf die dpi die man benutzt an, aber 300 scheint ja relativ verbreitet zu sein, oder (ernsthafte Frage, bin nich ansatzweise vom Fach)?

    Ich weiß man kann es recht einfach umrechnen, aber im Endeffekt Google ich es mir dann eben doch immer, und wenn hier schon mal so eine praktische Übersicht gemacht wird wärs ja vielleicht ganz praktisch :)

  2. 2 | anja | 19.10.2010 19:59

    Coole Idee die Übersicht. Denn ich glaube es hat schon so ziehmlich jeder nach den Maßen eines bestimmten Formates gegooglt. - In Zukunft weiß ich, dass ich das alles sehr übersichtlich hier finde. - Ein weiteres cooles Feature einer echt tollen Seite. Mach weiter so.

  3. 3 | Daniel | 20.10.2010 19:54

    @ Michi: Wozu Pixelangaben? Selbst wenn ich einen Briefbogen oder Umschlag in Photoshop erstellen wollte, geb ich doch lieber die Maße in mm und die gewünschte ppi-Zahl an, und nicht die Pixelmaße, die entsprechenden Pixelmaße spuckt PS doch dann automatisch aus. Oder bin ich da zu sehr Printler?
    Praktische Übersicht, danke fürs zusammentragen.
    Auch auf einem Blick und zudem hilfreich beim Verständnis des DIN-Papierformat-Systems finde ich die Grafik der Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:A_size_illustration.svg
    Bei den Umschlägen fehlt allerdings noch dringend der C6/5-Umschlag (114mm x 229mm).
    Ansonsten fänd ich eine Erweiterung um weitere standardisierte Drucksachen wie Falt-Prospekte auf DIN-lang-Endformat (z.B. DL Wickelfalz 105-105-102, A4 Wickelfalz 100-100-97, A4 Leporello 99-99-99 etc.), Plakatformate (Citylight, Großfläche).

  4. 4 | jan | 21.10.2010 10:44

    Super Beitrag, danke hierfür, ich schließe mich Michi an mit Drucksachen wie Leporellos (Wickelfalz etc.).

    Und was die Krönung wäre! Das alles schön in einer PDF aufbereitet zum Download :-)

  5. 5 | Anselm | 24.10.2010 14:32

    DIN B ist zwar in der Einleitung erwähnt taucht aber anschließend nicht mehr auf. Wäre schön :)

  6. 6 | Christoph | 25.10.2010 20:54

    Vielen Dank für den regen Zuspruch und die guten Anregungen!
    Das meiste klingt für mich sehr sinnvoll, und ich werde auf alle Fälle noch mal eine überarbeitete Version vorbereiten. Das Hauptaugenmerk liegt bei mir allerdings darauf, daß bei allem Sinnvollen und Standardisierten vor allem die Übersichtlichkeit gewahrt wird – Für »exotischere« Geschichten gibt es ja dann Wikipedia und co.
    Auch das Zurverfügungstellen als PDF ist ein guter Anstoß; Es war sogar Teil meines ursprünglichen Typefacts-Konzepts …
    Michi, bei den Pixelangaben würde ich mich Daniel anschließen. Das überlasse ich eher den Programmen!
    Daniel, die Wikipedia-Grafik kommt auf jeden Fall noch, sie war meiner Müdigkeit zum Opfer gefallen! Und Deine anderen Anregungen werde ich noch nachschlagen und für Version 2 in die Waagschale werfen!
    Jan, eine PDF-Version könnte ich mir auch gut vorstellen.
    Anselm, die B-Reihe lasse ich lieber auf Wikipedia, sonst wird es mir zu unübersichtlich.

    Viele Grüße,
    Christoph

  7. 7 | Roy | 11.02.2014 04:15

    Howdy! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be okay.
    I’m absolutely enjoying your blog and look forward
    to new updates.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird streng vertraulich behandelt.
Pflichtfelder sind mit rotem Sternchen (*) markiert.