Skip to content

Artikel mit dem Stichwort »Kapitälchen«

Typefacts geht fremd

Ich bin Martin Wenzel etwas zur Hand gegangen bei seinem ausführlichen Artikel An Introduction to OpenType Substitution Features für I Love Typography.

OpenType-Features bei I Love Typography

Zwar in Englisch, aber wie von Typefacts gewohnt mit tollen interaktiven Beispielen (Was bewirkt welches Feature? Wo verstecken sich die Features in InDesign? Welches Programm unterstützt welche Features? etc pp).

Ein Muß für Schriftgestalter, die OpenType-Fonts erzeugen möchten (also alle).

Hier geht’s lang.

Vier Typo-Sünden

Der richtige Umgang mit Schrift ist manchmal schwieriger – und schwieriger zu erklären – als gedacht. Schon ein unbedachter Klick auf einen Button, der in einem Fall unproblematisch ist, kann mit einer anderen Schrift katastrophal enden …
Deshalb hier vier der häufigsten »Typo-Sünden« – Dinge, die man Buchstaben und seinem Leser nicht antun sollte.

  1. Bitte die echte fette Variante einer Schrift nutzen statt einer künstlichen Fetten!
    Den Bold-Knopf mit Bedacht drücken.

    Die fette Variante einer Schrift ist mehr als einfach eine Linie darumzuziehen. Die hier gezeigte Schrift lebt vom deutlichen Kontrast – dem Unterschied zwischen dicken und dünnen Strichen. Dieser Kontrast geht flöten, sobald künstlich verfettet wird. Mit der Lupenfunktion (oben links) noch besser sichtbar. [Schrift: Filosofia]

  2. Weiterlesen ›››