Kapitälchen

Beinahe jeder hat sie bereits gesehen, viele kennen sie, aber nur wenige gehen richtig mit ihnen um. Manchmal findet man sie aber auch nicht. Die Rede ist von Kapitälchen oder auch Small Capitals (Small Caps) genannt. Wir wollen hier etwas Licht ins Dunkel bringen.

Ihre Form entspricht den Versalien (Großbuchstaben) und ihre Größe, Strichstärke, und Grauwert den Gemeinen (Kleinbuchstaben). Es sind eigens entworfene Zeichen und nicht wie oft vermutet verkleinerte Versalien. Sie dienen der Hervorhebung (Auszeichnung) und Gliederung in Texten. Zusammen mit den Kursiven werden sie zu den leisen Auszeichnungen gezählt; lassen den Text also ruhig erscheinen. Komplette Texte in Kapitälchen sind zu vermeiden.

Anwendungsgebiete

Eigennamen

Auf typefacts vermitteln wir Wissen über Schrift und Typografie in verständlicher Sprache und anschaulicher Beschreibung.

Versalabkürzungen

Auf dieser Website werden in modernen Browsern Dank html und css Kapitälchen angezeigt.

Römische Zahlen

Typografie im xi. Jahrhundert.

Gliederungen

Laut Hans Peter Willberg und Friedrich Forssman werden die »Kapitälchen am Beginn eines Abschnittes oder Kapitels oft als Schmuckelement missverstanden.« (Lesetypografie, S. 128) Diese haben aber meistens gliedernden Charakter.

Software

Apple iWork / macOS

Apple hat es leider bisher nicht geschafft eine ordentliche/ einfache Option in seine Programme zu integrieren. Bei iWorks (Pages, Keynote, Numbers) gibt es zwar eine Textoption, diese generiert aber leider falsche Kapitälchen; auch wenn im Font die entsprechenden Daten enthalten sind. Das Ergebnis sieht man in der ersten Abbildung: skalierte Großbuchstaben, falsche Strichstärken, sowie unstimmige Proportionen.

small_caps-falsche-sc
Falsche Small Caps

Um richtige Kapitälchen zu erhalten markierst Du das entsprechende Wort und drückst + T. Hier das Zahnradmenü wählen und unter typografie die erweiterten typografischen Optionen aufrufen. Unter kleinbuchstaben dann kapitälchen wählen.

small_caps-echte-sc
Echte Small Caps

Sketch

Auch in Bohemian Codings Sketch sind Kapitälchen anwählbar. Etwas versteckt aber grundsätzlich ähnlich wie in allen macOS-Programmen. Du markierst das auszuzeichnende Wort, gehst ins Kontextmenü, wählst font und show font. Danach siehst Du wieder das bekannte Optionsfenster. Hier das Zahnradmenü wählen und unter typography die erweiterten typografischen Optionen aufrufen. Unter lower case dann small capitals wählen.

small_caps-sketch
Small Caps in Sketch

Adobe InDesign

Das Menü für die OpenType-Features ist gut versteckt in Adobe InDesign.

small_caps-indesign-detail

Von hier hat man Zugriff auf eine große Anzahl von typografischen Optionen. So auch auf die Kapitälchen.

small_caps-indesign

Weiterführende Links